Sie sind hier: 3D Druck  ->  Test 3 

Probleme mit dem Warping

Leider haben wir ziemlich große Probleme mit dem Warping! Bedeutet, dass Werkstück zieht sich an den Ecken hoch, weil sich das Material wärend des Druckes verformt. Wir kämpfen hart dagegen an und haben deshalb PLA getestet. Nun ja, beim PLA haben wir jetzt das Problem, dass der Extruder mitten im Druck aufhört, das Material zu extrudieren und es sogar versucht, auszuwerfen!
Mit unseren Nerven und unserem Wissen am Ende bauten wir den Kontakt zum deutschen Vertriebspartner der Herstellerfirma weiter auf und bekamen einen zweiten Drucker zum Testen geliefert. Netter Service, wobei... Hier war beim ersten Werkstück das Warping schlimmer, als bei unserem vorherigen! Sehr zu unserem Ärgerniss.
Es wurde E-Mails hin- und hergeschickt, das Internet durchsucht und weiter mit dem Vertriebspartner kommuniziert. Leider wurde dieser Kontakt von Seiten des Vertriebspartners scheinbar nicht so ernst genommen, denn die Antworten auf unsere Tests und Ergebnisse wurden rar. Nach ein paar Wochen und ein paar verzweifelten E-Mails von mir, wurde uns eine Druckdatei gemail und wir sollten sie mit den vorgegebenen Einstellungen drucken. Angeblich wird dieses Werkstück (eine Eule) vom Vertriebspartner immer ohne Warping gedruckt!
... abgeblich ...

Das Ergebnis könnt Ihr auf dem Foto sehen. Die linke Eule wurde mit den vorgegebene Einstellungen gedruckt und man sieht deutlich das Warping! Die rechte Eule wurde dann mit von uns leicht veränderten Einstellungen gedruckt. Wir haben mit einer geringeren Dichte gedruckt und von der Qualität her schneller. Mit dem Erfolg von weniger Warping. Trotzdem ist es vorhanden und das Ergebnis nicht zufriedenstellend! So hatten wir uns das 3D Drucken nicht vorgestellt...

Fazit ABS: Wir erreichen mit dem up! Mini kein größeres Werkstück, dass nicht an Warping an den Ecken aufweist. Kleine Teile gehen mit ABS, aber sobald man eine größere Fläche druckt, funktioniert das nicht.